Die Forderung, wir mögen die einstellen, bis die

Die Forderung, wir mögen die einstellen, bis die vorbei ist, ist das alte nicht-wahrhaben-wollen in neuem Gewand.
Wir erleben zwei globale Krisen mit akutem Handlungsbedarf. Das ist zwar nicht angenehm, aber leider Tatsache. /dh